Freya + Hekate, Wotan + Dionysos – Göttinnen und Götter für Zauber, Ekstase, Heilung und Inspiration

Fr. 9. November 2018; 20–22 Uhr – BILDVORTRAG
9.-11. November 2018; Fr. 20 – So. 14 Uhr – WOCHENENDSEMINAR

Referenten:Dr. Christian Rätsch und Dr. Claudia Müller-Ebeling
Ort: D-29575 Bohndorf bei Lüneburg
Kosten: € 290 (inkl. 19% Mwst., sowie Getränke und Mittagessen am Sa.)
Information und Anmeldung: KUDRA, Svenja Zuther; Tel.: 05807-989680; post@kudra.net
www.kudra.net

Inhalt:
Unsere germanischen Ahnen verehrten Freya, die Freie – zaubermächtige Liebesgöttin; und Wotan – den Wanderer und nach Erkenntnis strebenden Urschamanen. Die Griechen der Antike verehrten Hekate - die dunkle Zauberin und Wächterin der Tore zwischen den Welten. Und Dionysos – den Gott des Rausches und der Ekstase. Warum ist es für uns befremdlich, dass unsere europäischen Vorfahren Göttern und Göttinnen der Liebe, Ekstase und des Zaubers huldigten? Was unterscheidet Religionen von heidnischen Kulten? Das Seminar beleuchtet Auswirkungen des Glaubens an einen einzig wahren Gott auf unser Denken und Handeln. Wir leben in unsicheren Zeiten von Krisen und Wandel. Inwiefern weisen uns dabei Göttinnen und Götter der Hexen und Zauberer, der Heiler und Künstler Wege zur Inspiration und Erkenntnis? Welche heilsamen Erkenntnisse über Leben und Tod weisen uns Kulte von Rausch, Liebe, Lust und Ekstase? Wie können wir den einst bedeutsamen Zauber nutzen, um unser Leben fruchtbar zu gestalten? Ein erkenntnisreiches Seminar für alle, die nach Lebensgenuß, Wissen und praktischer Lebens-Weisheit suchen!

Stichworte zum Inhalt:
- Zauber, Liebe und Ekstase
- Schamanische Gottheiten Europas
- Hexengöttin Hekate
- Das Dunkle + die Heilkraft
- Welche Wirklichkeit ist wirklich?
- Der Weltenwanderer Wotan
- Dionysos + Bacchus: Wandel von Rausch + Ekstase
- Religion + Spiritualität
- Kulte + die Macht der Mythen