Schamanismus - Archaisches Wissen oder Konsumgut?

Mittwoch, 9. November 2022; 19-20.30 Uhr – ZOOM

Referenten: Dr. Claudia Müller-Ebeling + Dr. Christian Rätsch
Kosten: Kosten-Variante 1: Zoom für 20 €; Variante 2: Zoom + Aufzeichnung: 25 € inkl. 19% MwSt.
Information und Anmeldung: Christine Fuchs, Labdanum, https://christinefuchs.de/Schamanismus-Faszination-oder-Konsumgut

Inhalt:
Unerwartete Antworten auf oft gestellte Fragen bietet Euch das Labdanum-ZOOM mit Dr. Claudia Müller-Ebeling und Dr. Christian Rätsch, wie immer sinnlich und verständlich. Seit den 1980er Jahren erforschen die beiden Ethnologen, Referenten und Autoren indigene Gesellschaften (in Nepal, Korea, Mexiko, Peru, Kolumbien), die ihr erstaunlich universales schamanisches Weltbild und Heilwissen bis heute authentisch bewahrten.

Als der Schweizer AT-Verlag im Jahr 2000 die aufwändig illustrierte 1. Auflage "Schamanismus und Tantra in Nepal" als Dokument zwanzigjähriger Feldforschung wagte, war Schamanismus nur ein Fachbegriff der Ethnologie. Nun aber wird diese 'archaische Ekstase-Technik' von Neo-SchamanInnen als 'Herz-Licht-Weg' missverstanden und vermarktet, von kirchlichen Sektenbeauftragten als spirituelle (wenn nicht gar teuflische) Verirrung verfolgt und von Medien und Wissenschaft als 'esoterisch' belächelt. In dieser Aufzeichnung erfährst Du, weshalb die Fragen 'was fasziniert uns am Schamanismus?' und 'was bringt uns das?' gänzlich falsch und sinnlos sind und welche Fragen sinnvoller für profunde Antworten wären.
Die Referenten ermutigen Euch zum kindlichen Staunen angesichts vielfältiger Wunder, die unser Dasein ermöglichen. Nur wenn wir den von Erfolg, Fortschritt, Leistung und Konkurrenz gebahnten Highway verlassen, könn(t)en wir im Schamanismus unsere gemeinsamen kulturellen Wurzeln entdecken - und hinter'm Glitzer-Schleier der Faszination die weitaus sinnvollere Frage erkennen: "Was können wir vom Schamanismus lernen?"

Wir freuen uns auf engagierte TeilnehmerInnen, die einen spannenden Austausch ermöglichen und von profunden schamanischen Erkenntnissen aus unserer Zoom-Begegnung in ihrem Alltag profitieren.